Flux HiFi Sonic - Nadelreiniger

Artikelnummer: 4184

EAN: 0742832501675

Kategorie: Phono-Zubehr


127,50 €

inkl.19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)

Lieferzeit: sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

3% Rabatt bei Vorauskasse per Bankberweisung
Stk


Flux HiFi Sonic - Nadelreiniger

Tonarm/Nadel nicht im Lieferumfang

Der Flux-Sonic Nadelreiniger wurde entwickelt um schonend, sicher und schnell, festsitzenden Schmutz von der Plattenspielernadel zu entfernen. Eine gezielte Vibration sorgt fr eine rckstandsfreie Reinigung. Ein Abnehmen der Abtastnadel ist dafr nicht erforderlich. Die Anwendung ist einfach und funktioniert an jedem Plattenspieler. Flux-Sonic kann beliebig oft angewendet werden. Empfehlenswert ist die Verwendung vor jedem Abspielvorgang. Entdecken Sie Ihre Plattensammlung neu!

  • Reinigt und pflegt Ihren wertvollen Tonabnehmer
  • Schnell und einfach anzuwenden
  • Minimiert die Abtastgerusche
  • Verbessert die Abtastfhigkeit des Tonabnehmers
  • Erhht die Lebensdauer der Abtastnadel
  • Steigert die Klangqualitt

Historie

Die Geschichte der Vibrations-Nadelreiniger reicht bis in die 70er Jahre zurck. Von verschiedenen Firmen gab es Gerte, die mit hoher Frequenz, bertragen durch eine Flssigkeit, die Verschmutzungen der Nadel ablsten. Nach dem Erscheinen der CD sowie sinkenden Plattenspielerverkufen in den 80er und vor allem den 90er Jahren, verschwanden diese Gerte vom Markt. Zum Leidwesen vieler Plattenhrer wurde dieses wegen des hohen Kostenaufwandes nicht wieder aufgelegt. Flux-Hifi hat mit dem Flux-Sonic diese Idee aufgegriffen und die Technik neu entwickelt. Das Ergebnis ist fantastisch!

Die Reinigung

Die Abtastnadel ist die primre Komponente beim Abspielvorgang. Die Bewegung, durch die spter Spannung induziert wird, entsteht hier. Ziel ist es, der Rille im Mikrometerbereich exakt zu folgen. Damit dies perfekt gelingt, unternehmen die Hersteller von Tonabnehmern groe Anstrengungen. Ist die Nadel jedoch verschmutzt, kann der Diamant - egal wie poliert und geschliffen dieser ist - der Auslenkung nicht exakt folgen. Er reagiert zu frh oder zu spt, es kommt zu Verzerrungen. Selbst vermeintlich saubere Schallplatten sind mit Staub belegt, teils sichtbar, teils unsichtbar in der Rille. Darin enthalten sind Partikel von Silikaten, Polymeren und organischen Stoffen. Diese verkleben aufgrund der hohen Temperatur beim Abtastvorgang an der Nadel. Wie schnell dies passiert, ist in Abb. 1 verdeutlicht. Bereits nach dem Abspielen einer Schallplattenseite ist von der Nadel vor Schmutz fast nichts mehr erkennbar. Abb. 2 zeigt die Nadel nach der Reinigung mit einer normalen, trockenen Nadelbrste. Fasern werden entfernt, die Verkrustung bleibt jedoch. Erst ein aggressiver flssiger Reiniger sorgt fr eine einigermaen gereinigte Oberflche des Diamanten, siehe Abb. 3. Da diese Reiniger jedoch nicht nur den Kleber des Diamanten, sondern vor allem auch die empfindlichen Gummiteile der Aufhngung des Nadeltrgers angreifen knnen, ist hier Vorsicht geboten. Abb. 4 zeigt die Nadel nach der Anwendung des Flux-Sonic. Ohne Teile des Tonabnehmers anzugreifen, ist das Ergebnis hervorragend. Die Nadel erstrahlt in neuem Glanz. (Abb. 1-4 )

Die Technik

Das Wirkungsprinzip ist hnlich wie das eines Ultraschallreinigers aus der Zahntechnik oder eines Ultraschallbades fr Brillenglser. Eine starke hochfrequente Vibration sorgt fr eine Reinigung der Oberflchen. Bei einigen Stoffen, beispielsweise Aluminium, entstehen durch die Behandlung mit Ultraschall Beschdigungen. Selbst wenn der Diamant perfekt gereinigt wrde, die Klebestellen sowie die Aufhngung des Nadeltrgers wrden Schaden nehmen, ebenso wie beim Einsatz von aggressiven flssigen Reinigern.

Der Flux-Sonic Vibrationsreiniger arbeitet hingegen mit einer niedrigen Frequenz. Die Schaltung und Mechanik sind dabei so ausgelegt, dass an der Nadel eine dreidimensionale Vibration wirkt, die dafr sorgt, dass jegliche Schmutzpartikel entfernt werden. Die Frequenz ist exakt so abgestimmt, dass Beschdigungen an der Klebung oder an der Aufhngung ausgeschlossen sind - das Reinigungsergebnis jedoch maximal ist. Die Auslenkungen liegen weit von den Werten der eigentlichen Abtastung entfernt. Die Bewegung der Nadel entspricht also nur einem Bruchteil der Belastung des Abspielvorgangs.

Zur bertragung der Vibration vom Gert auf die Nadel ist eine Flssigkeit notwendig. Diese hat eine zustzliche, sanfte Reinigungswirkung und wird auf Isopropanolbasis hergestellt. Nach der Anwendung verflchtigt sie sich rckstandsfrei. Flux-Fluid wird auf einem speziell dafr entwickelten Pad aus feinsten PE-Fasern aufgetragen. Bereits diese Fasern erzeugen durch ihre Anzahl und der daraus resultierenden Dichte einen Kapillareffekt, der der Wirkung einer Flssigkeit sehr hnelt. In Verbindung mit Flux-Fluid ergibt sich eine perfekte Kombination, welche die Vibration bertrgt und gleichzeitig den Schmutz aufnimmt. Empfehlenswert ist die Anwendung vor jedem Abspielvorgang.

Das Ergebnis

Der Reinigungsvorgang dauert lediglich 15 Sekunden, dann ist bereits das Optimum erreicht. Die Abtastfhigkeit des Tonabnehmersystems wird verbessert. Durch weniger Abrieb erhht sich zudem die Lebensdauer der Nadel. Abtastgerusche werden deutlich minimiert. Klanglich ist der Unterschied berragend. Sowohl Verzerrungen, als auch lstige Nebengerusche sind grtenteils verschwunden. Die Wiedergabe ist deutlich dynamischer und angenehmer geworden. Unangenehme Spitzen sind nicht mehr vorhanden und selbst grte Aussteuerungen werden verzerrungsfrei wiedergegeben. Der Frequenzumfang scheint erweitert, vor allem im Bass- und Hhenbereich. Ebenso wie die Reinigung der Nadel ist natrlich auch die Reinigung der Schallplatte sehr wichtig. Achten Sie auf mglichst saubere Schallplatten. Ein Gert von Flux-Hifi ist bereits in Entwicklung.

Webseite des Herstellers: www.flux-hifi.de/index.cgi?f=flux-hifi.html

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufgen.