Audionet DNC Silber mit blauem Display Aussteller Netzwerkfähiger 2.0 D/A-Wandler

Artikelnummer: 14381

EAN: nicht zutreffend

neuwertiges Ausstellungsgerät mit wenigen Betriebsstunden!
High End Netzwerkplayer
Abmessungen (H x B x T): 430 x 70 x 310 mm
Gewicht: 8 kg
Ausstattung: UPNP, WebRadio, TIDAL, Qobuz, Deezer, Fernbedienung, digitale Eingänge, USB-B, USB für Massenspeicher, WLAN, Equalizer

Kategorie: Netzwerk - Player / Streamer


UVP des Herstellers: 5.990,00 €
(Sie sparen 20.03%, also 1.200,00 €)
4.790,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)

Lieferzeit: sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

3% Rabatt bei Vorauskasse per Banküberweisung
Finanzieren ab 99 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf
Stk


neuwertiges wenig gespieltes Ausstellungsstück in Originalverpackung mit komplettem originalem Zubehör vom autorisierten Fachhändler

Unverbindliche Preisempfehlung € 5.990,00

Audionet DNC - Netzwerkfähiger 2.0 D/A-Wandler
Audionet DNC: Das Genie für Bits und Bytes

Der Audionet DNC (Digital Network Client) ist die universelle Schnittstelle zur Welt der digital gespeicherten Musik, das Genie für Bits und Bytes. Er ist der Netzwerkclient und D/A-Wandler für alle digitalen Tonquellen. Ganz gleichgültig ob auf Computer, Server, Laufwerk, Stick, Pod und Pad gespeichert, aus dem Internet gestreamt oder von allen anderen digitalen Tonquellen geliefert, der Audionet DNC macht aus Einsen und Nullen ein audiophiles Musik- und mitreissendes Hörerlebnis. Sein Klang ist von überragender Auflösung, Verfärbungsfreiheit, Dynamik und Raumausleuchtung geprägt.

Der Audionet DNC ist überaus smart zu bedienen. Mit komfortablen und leistungsfähigen Apps lässt er sich mit Tablet-PC und Smartphones steuern, sowohl in der Android- (Audionet aMM ? Audionet Music Manager for Android) wie auch in der iOS-Welt (Audionet iMM ? Audionet Music Manager for iOS). Der Audionet DNC ist der erste Netzwerkclient und D/A-Wandler, der vollständig in ein Netzwerk integriert und mit Computern (PC und Apple) zur Gänze gesteuert werden kann.

Eine spezielle Software (Audionet RCP ? Audionet Remote Control Point) ermöglicht es, komplexe Funktionen und Einstellungen ganz einfach per Maus und Tastatur sowie einer grafischen Bedienoberfläche einzustellen und zu bedienen. Darüber hinaus ist er auch mit der Audionet Metallfernbedienung RC 2 klassisch fernsteuerbar und mit seiner RS-232-Schnittstelle professionell in Haussteuerungssysteme einzubinden.

Der Audionet DNC hat einzigartige Einstellmöglichkeiten, die hochwertige Musikwiedergabe auf eine neue Grundlage stellen. Wir haben unsere bewährte und gerühmte Digitalfiltertechnologie nochmals verbessert und in den Audionet DNC integriert. Er ist der erste Netzwerkclient und D/A-Wandler, der mit einem ausserordentlich leistungsfähigen und präzisen Delay- und Equalizermanagement ausgestattet ist. Damit ist eine zeitkohärente Balancestellung möglich und Raumeinflüsse oder sonstiger tonaler Probleme können erstmalig effektiv korrigiert werden. Jedes Lautsprecherensemble ist so perfekt an die Raumverhältnisse anzupassen.

In Verbindung mit Audionets Analyse- und Korrektursoftware CARMA werden die Raumverhältnisse am Computer erfasst, analysiert und optimiert sowie die Korrektureinstellungen an den Audionet DNC übermittelt. Damit lassen sich auch für Laien nahezu professionelle Ergebnisse erzielen.

Der Audionet DNC ist umfassend ausgestattet. Er empfängt Internet- und UKW-Radio sowie Podcasts, streamt Musik von TIDAL, Qobuz und Deezer und bietet eine USB-Audio- sowie eine digitale USB-A-Schnittstelle. Die Eingänge können frei benannt und unterschiedliche Eingangspegel angeglichen werden. Der DNC verfügt über jeweils einen Audionet Link-Ein- und -Ausgang zur Ferneinschaltung weiterer Audionet-Komponenten und eine automatische Netzphasenerkennung sowie einen Anschluss für das optionale externe Netzteil EPS G2 (neueste Bauart) oder EPX.

Der Audionet DNC hat universelle Anschlussmöglichkeiten. Für Digitalsignale stehen insgesamt 9 Eingänge zur Verfügung, von WLAN, LAN, über USB und USB Audio bis zu S/PDIF, elektrisch einschliesslich AES/EBU und optisch. Für die analogen Ausgangssignale stehen ein Paar vergoldete Cinch- und ein Paar vergoldete XLR-Ausgänge zur Verfügung.

Besonderheiten

  • Streaming Client zur Wiedergabe von Internetradio und Podcasts (airable.Radio & airable.on- demand und vTuner Internet Radio Service), Netzwerkquellen (UPnP Medienserver) und Musikdaten von USB-Datenträgern
  •     Zugriff auf die Musik Online Services TIDAL, Qobuz und Deezer in Hifi/HighRes Qualität: FLAC 44.1kHz/16Bit bis zu 192kHz/24Bit (in Abhängigkeit von Angebot und Abonnementtyp des jeweiligen Online Service)
  •     Unterstützte Streaming Client Formate: WAV (bis 192kHz/24Bit), FLAC (bis 192kHz/24Bit), ALAC (bis 96kHz/24Bit), AIFF (uncompressed, bis 192kHz/24Bit), MP3, AAC, WMA, OGG-Vorbis
  •     Analoge Stereo Ausgänge
  •     Parametrischer Equalizer und Delaymanager für alle Ausgänge
  •     Intelligent Sampling-Technologie mit asynchronem Upsampling auf 192kHz/24bit
  •     Präzisionstaktgenerator zur Eliminierung von Taktflankenschwankungen (Jitter)
  •     Abtastfrequenzen und Auflösung der digitalen Eingänge: 32 kHz bis 192kHz/24bit
  •     Audionet HighBit-Schnittstelle für alle Audio-Daten einschliesslich DVD-A und SACD
  •     Radioempfänger für UKW mit RDS-Funktion
  •     ULA-Technologie (Ultra Linear Amplifier)
  •     Vollständige DC-Kopplung der Vorstufe, kein Kondensator im Signalweg
  •     Ein vergossener Ringkerntransformator mit 50 VA für die analoge Signalverarbeitung
  •     Insgesamt 44.000 µF Siebkapazität
  •     Getrennte Stromversorgung für Digital- und Analogsektionen
  •     Innenverkabelung aus golddotiertem Reinstsilber
  •     Mikroprozessor mit eigenem Netzteil überwacht und steuert sämtliche Funktionen und informiert über ein dimmbares Display
  •     Audionet Link-Ein- und -Ausgang zur Ferneinschaltung von weiteren Audionet-Komponenten
  •     automatische Netzphasenerkennung
  •     Audionet Metallfernbedienung RC 2

Delaymanager:
Einstellbereich: Entfernung Hörplatz ? Lautsprecher 0 m bis 7 m
automatische Berechnung der Verzögerungszeiten aus den angegebenen Abständen

Equalizer:
jeweils 5 MPE (Minimum Phase Equalizer) für rechten und linken Kanal
Einstellungsmöglichkeiten pro MPE: Filtertypen Peak-Filter, High-Shelf, Low-Shelf, Hochpass (1. und 2. Ordnung), Tiefpass (1. und 2. Ordnung)
Frequenz (f): 20 Hz bis 20 kHz, in 128 logarithmischen Schritten
Verstärkung (gain): -12 dB bis +6 dB, in 0,5 dB-Schritten
Güte (Q): 0,3 bis 8,0, in 20 logarithmischen Stufen
Import von CARMA-Equalizer-Einstellungen


 

Schnittstellen:
WLan 802.11b/g/n ? WEP, WPA, WPA2
LAN/Ethernet (RJ 45)
USB 2.0 für Externe Medien
USB Audio 2.0 (bis 192kHz/24Bit/Stereo)
RS232 (Steuereingang)

Messwerte:
Bandbreite: 0 ? 96.000 Hz (-3 dB), DC-gekoppelt
Slew Rate: 10 V/µsec
Kanaltrennung: zw. Kanälen >100 dB bei 20 kHz
Ausgangsspannung: Line: max. 3,2 Vrms
XLR: max. 6,4 Vrms
Ausgangsimpedanz: Line: 24 Ohm reell
XLR: 48 Ohm reell


 

Digital-Eingänge:
Samplefrequenz: 32 bis 192 kHz
THD+N: <-104 dB


Netzanschluss: 230 V, 50?60 Hz
Leistungsaufnahme: < 1 W Stand-by, max. 85 W
Abmessungen: Breite 430 mm; Höhe 70 mm; Tiefe 310 mm
Gewicht: 8 kg

Webseite des Herstellers: www.audionet.de/main/elektronik/netzwerksysteme/dnc/daten/page.html

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.